Hanno Stecken wird Chief Transformation Officer bei MEC Deutschland » MEC Germany

  • News
    News
  • Veröffentlichungen
    Veröffentlichungen

News

1 / 14

Veröffentlichungen

1 / 7
MEC Newsletter #03

MEC Newsletter #03

10/04/2017 10/04/2017

Auch die 3. Ausgabe unseres Newsletters hält interessante Neuigkeiten für euch bereit.

Download

GroupM Global Viewability Standard

GroupM Global Viewability Standard

24/03/2017 24/03/2017

Endlich 100% Sichtbarkeit. GroupM geht voraus und setzt den lang ersehnten Standard

Download

MEC Newsletter #02

MEC Newsletter #02

06/03/2017 06/03/2017

Die 2. Ausgabe hält wieder spannende Neuigkeiten und interessante Zahlen bereit.

Download

Facebook passt die Bewertungskriterien für organische Videos an.

Facebook passt die Bewertungskriterien für organische Videos an.

21/02/2017 21/02/2017

Unternehmen, die auf Facebook bereits gut aufgestellt sind, können von den...

Download

 
 
Hanno Stecken wird Chief Transformation Officer bei MEC Deutschland
01/03/2017

Nur wer die Bedürfnisse der Kunden, existierende Marktlösungen und sein eigenes Geschäft permanent in Frage stellt, wird langfristig erfolgreich sein.

Düsseldorf, 1. März 2017 Hanno Stecken übernimmt ab dem 1. März die neugeschaffene Rolle des Chief Transformation Officer (CTO) bei MEC.

Das Aufgabenfeld fokussiert sich auf drei Bereiche: Die Zusammenarbeit mit Kunden und die damit verbundenen Agenturmodelle der Zukunft, die Weiterentwicklung und Zusammenführung der strategischen Geschäftsfelder Content, Data und Technology und die Veränderung der internen Prozesse und Wertschöpfungskette.

Hanno Stecken wird diese Aufgabe zusätzlich neben der Verantwortung für Strategie und Kreation innerhalb von MEC Wavemaker übernehmen. Content Marketing ist bereits heute ein großer Transformationstreiber und wird daher Bestandteil der neugeschaffenen Position bleiben.

Hanno Stecken: „Transformation bedeutet von einem interdisziplinären zu einem transdisziplinären Denken und Handeln zu kommen. Das gilt für uns als gesamte Organisation, aber auch für jeden Einzelnen. Wenn wir das besser und schneller als andere schaffen, werden wir einen noch größeren Mehrwert für unsere Kunden ermöglichen.“

Tino Krause (CEO): „Der Erfolg unser Kunden ist was uns jeden Tag antreibt. Dabei müssen wir noch schneller und individueller auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen. Hanno Steckens Aufgabe ist es, uns jeden Tag aus der Komfortzone zu holen und die unangenehmen Fragen zu stellen.“

Downloads:

Pressemitteilung (Pdf)

Pressemitteilung english (Pdf)

Pressefoto Hanno Stecken

Hanno Stecken wird Chief Transformation Officer bei MEC Deutschland
close
 
HERAUSFORDERUNG

Wir inszenieren eine eigene Show vom 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Komplett live auf YouTube –inklusive Stress-Level-Monitoring von ausgewählten Fahrern. 24h ohne Werbung! Damit ist Vodafone der erste und einzige Anbieter, der dieses Vorhaben wagt.


UNSERE LÖSUNG

Rekordergebnisse für Reichweite und Aufmerksamkeit: Die Zielgruppe reagierte positiv im Netz –so positiv wie noch nie auf Vodafone!

 

ERGEBNISSE

Rekordergebnisse für Reichweite und Aufmerksamkeit: Die Zielgruppe reagierte positiv im Netz –so positiv wie noch nie auf Vodafone!

 

Kennzahlen

Twitter 13,5% Interaktionsrate (vs. 1,5% Ø Interaktionsrate)

YouTube 33 Mio. Minuten streamed (für mehr als 1,9 Mio. Viewer)

HbbTV 10:30 Min. Ø Zeit in HbbTV (vs. 42 Sekunden Ø Verweildauer)

90 Mio. Kontakte

2,7 Mio. Social Engagements

DAS BESONDERE

Wir setzten auf relevante Live-Inhalte und vereinten das Beste aus dem analogen Erlebnis und der digitalen Inszenierung. Von uns eingeladene YouTube-Stars produzierten eigenen Content oder waren Teil des Livestreams –auf Youtube sowie als First-Moverauf HbbTV. Technologisch wurde mit der Liveübertragung des 24-Stunden Rennens sowie dem Stress-Level-Monitoring eine bisher nicht da gewesene Umsetzung realisiert. Die außerordentliche Nutzung des Netzes durch die Event-Besucher sowie der Höhenunterschied von insgesamt 300 Metern auf der gesamten Strecke des Nürburgrings machten das Event zum „Netzstunt“ für Vodafone. Durch modernste Masten, welche der Netzanbieter vor dem Rennen auf dem Gelände installierte, stellten wir zusätzliche Netzkapazitäten zur Verfügung. Das Event wurde so zum unvergesslichen digitalen Erlebnis für alle Motorsport-Fans!

TEILEN:
close